U15-Serie reißt

Vergangenen Samstag ist die Siegesserie unserer U15 im Auswärtsspiel in Weetschen gegen RWD gerissen.

Zu Beginn geriet unsere Riege gehörig unter Druck: die ersten 8-10 Minuten gehörten eindeutig dem Gastgeber. Mit vereinten Kräften und ein wenig Glück bei den Distanzschüssen überstanden wir diese Phase aber oder Gegentreffer und konnten nun selbst das Heft immer mehr in die Hand nehmen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem es zwischen der 15. und 55. Minute aber dann doch leichte Vorteile auf Seiten der Gäste gab.

Speziell in der ersten HZ wurde jetzt immer mehr das Spiel über die Außen gesucht, doch konnten die Flanken in den 16er leider nicht genutzt werden. So ging es dann mit einem 0:0 in die Pause.

Die ersten 20 Minuten gehörten eindeutig den Berenbostlern. Nach einigen schönen Angriffen, fiel dann in der 50. Spielminute nach einer Ecke das vielumjubelte 0:1 für den Gast. Levent Kizilboga brauchte den von Luca Skrzipczyk gut hereingebrachten Ball „nur“ noch einzunicken.

In der Folge konnte der TSV den Druck hochhalten, ehe in der 55.Minute dem starken 10er des Gastgebers ein 35m-Sonntagsschuß in das Winkelkreuz gelang. Nun war es der Gastgeber, der wieder etwas mehr vom Spiel hatte. In der 66. Minute führte ein unnötiger Pfiff zu einem Freistoß, 35 m zentral vor unserem Tor. Mit einer cleveren Variante wurde unsere Hintermannschaft überrascht. Leider fehlte die Zuordnung und mittels eines langen Beins konnte der Ball an unserem Keeper Jan Klusmann vorbei zum Endstand eingeschoben werden. Alle Bemühungen jetzt noch den mehr als verdienten Ausgleich zu erzielen, blieben erfolglos.

Fazit: trotz einer guten Auswärtsleistung sind wir mit leeren Händen zurück gefahren. Beide Spiele gegen RWD verliefen nach gleichem Muster: starke Vorstellungen des TSV- jeweils Führung – jeweils kurz vor Schluss der Knockout – und jeweils mit leeren Händen da gestanden. Das Ergebnis aus beiden Spielen ist brutal: 2 Niederlagen mit je einem Tor Differenz und das trotz jeweils guter Leistungen. Ein Sieg wäre mindestens verdient gewesen!