E-Junioren II ebenfalls mit Einzug ins Finale!

Gratulation!

EE7EF684-B88D-4004-A290-44BE3FDF1282

Zitat:“

EINFACH NUR WOOOOOOOW!!!!

Mehr kann man auch 5 Stunden nach Abpfiff nicht dazu sagen. Und der Rückblick ist umso schöner mit dem Wissen es endlich geschafft zu haben. Zwei Jahre in Folge mussten die Jungs sich im allerletzten Spiel geschlagen geben und so den Traum vom Finale abhaken. Und auch heute musste man nach einem furiosen und souveränen Start am Ende noch zittern und man hatte irgendwie ein Dejavu.

Aber fangen wir von vorne an: Spiel 1 gegen den TSV Burgdorf. Dominanter und geduldiger Auftritt. Die Jungs waren direkt wach und es ging nur in eine Richtung. Der Ball wollte aber mal wieder nicht rein. Finn sorgte für das wichtige 1:0, welches Luca prompt auf 2:0 erhöhte. Der erste Angriff der Burgdorfer und plötzlich stand es 2:1. ein Schock? Nein, nicht heute. Direkt ging es wieder nach vorne und Finn sorgte mit einem Doppelpack für den 4:1 Auftaktsieg.

Krähenwinkel und Ingeln-Oesselse trennten sich 1:1, sodass der TSV KK bereits unter Druck stand gegen uns. Aber diesmal legten wir direkt offensiv los und konnten durch einen Doppelpack von Justice und dem Tor von Finn mit 3:0 in die Pause gehen. Der Rest war wohl die pure Erfahrung aus zwei Semifinals. Ganz ruhig ließen wir im zweiten Durchgang den Ball laufen und spielten das Spiel sauber mit 3:0 zu Ende.

Damit war es also wieder soweit. Wie vor 2 Jahren gegen Burgdorf und letztes Jahr gegen Altwarmbüchen hatten wir es selbst in der Hand und ein Punkt gegen Ingeln-Oesselse reichte um es endlich zu schaffen. Wo wir eben noch die Erfahrung gelobt haben, gab es nun das gleiche Bild wie die Jahre zuvor: Völlige Nervosität unserer Jungs. Normal hätte man nach 5 Minuten schon 3:0 führen können, aber die Chancen wurden kläglich vergeben, weil die Füße ohne Ende gezittert haben. Und dann das 0:1. Plötzlich war alles wie immer und auch in den Folgeminuten kamen wir nicht ins Spiel. Dann aber der so wichtige Ausgleich durch Justice! Jetzt war wieder Dampf drin und die Nervosität euch von Minute zu Minute dem Selbstverständnis hier die bessere Mannschaft zu sein. Doch das Glück wollte nicht auf unsere Seite kommen. Pfosten, über den Ball gestolpert, den letzten Mann auf der Linie abgeschossen. Es war wie verhext. Und hinten kam der Gegner immer wieder zu Chancen, die der starke Ole aber sicher parieren konnte. Und dann doch noch: Wieder waren es 5 Anläufe am Stück und am Ende drückte Finn den Ball über die Linie. 2 Minuten noch, jetzt war es wieder so nah. Die Uhr tickte und jetzt glaubten die Jungs endgültig wieder an sich. Und dann die Erlösung: SCHLUß! AUS! ENDE! FINAAAAAAALEEEEEE!!!!

Selbst bei unseren Jungs war die Erleichterung und pure Freude zu sehen, wo sie doch sonst eher zu den Teams gehören die Tore einfach so hinnehmen und nicht aus sich rauskommen. Endlich hat es mal geklappt und es war hochverdient. Die Erfahrung der letzten Jahre, aber auch die ruhige und Offensive Art Fußball zu spielen hat sich heute durchgesetzt.

Es war eine absolute Teamleistung, aber heute muss man Vorallem beide Keeper mal hervorheben. In dem letzten Wochen gab es immer mal wieder kritische Stimmen aufgrund von Fehlern. Ole war heute Vorallem im dritten Spiel der entscheidende Mann, der uns im Spiel gehalten hat. Und Kjell hat sich ohne Murren 60 Minuten auf die Bank gesetzt und das Team und Ole von da unterstützt, dazu gehört auch sehr viel, wenn man natürlich immer spielen möchte und es zeigt welch toller Teamgeist in der Truppe steckt.

Jetzt freuen wir uns auf den 03. März, wenn es in der Wunstorfer Aue-Halle um den Titel geht. Auch wenn wir bereits unter den besten 4 Teams und den drei besten 2008er-Teams stehen, wollen wir auch im Finale alles geben und tollen Fußball zeigen. Mit dem 1. FC Wunstorf, TSV Isernhagen und dem TuS Garbsen geht es gegen harte Konkurrenz, gegen die wir aber alle schon gespielt haben und es immer enge Spiele waren. Für Spannung ist also gesorgt. Wir werden es wohl die nächsten Wochen noch häufiger schreiben: Kommt vorbei und unterstützt die Jungs auf dem Weg zum Titel!!!

“Zitat Ende und hier der Link dazu: https://www.facebook.com/tsvBerenbostel2008/posts/773826299477489

ED8A6D12-FECE-4D3C-8852-DC5BE9EFA32E