Die E-Junioren II waren heute wieder sehr erfolgreich!

Die E-Junioren II waren heute wieder sehr erfolgreich und haben überragend die Spiele gemeistert.
Der Originalbericht findet sich unter diesem Link:

https://www.facebook.com/tsvBerenbostel2008/posts/763789230481196

Und hier der Bericht in Kopie:

3. SEMIFINALE IN FOLGE UNGESCHLAGEN ERREICHT

3 Punkte nach Spieltag 1 nach dreimaliger Nullnummer waren nicht die beste Grundlage für den 2. Spieltag der Hallenzwischenrunde. Vom drittletzten Platz ist man also in diesen heutigen Nachmittag gegangen und es gab nur eine Marschroute: 4 Spiele – 4 Siege! Nur dann war der dritte Platz noch möglich, der für das Semifinale reicht.

Und gleich im ersten Spiel ging es gegen den direkten Konkurrenten und aktuellen dritten von Basche United. Und was soll man sagen: Ein tolles Spiel was unsere Jungs da hinlegten! Viel Ruhe am Ball, sauberes Passspiel und schöne Angriffe im Spiel nach vorne. Finn, Tino und Luca sorgten für die Tore und hinten musste Keeper Ole nicht ein einziges mal eingreifen. Ein Auftakt nach Maß!

Im zweiten Spiel brauchten wir ein bisschen um richtig reinzukommen. Es dauerte 5 Minuten bis der Ball gegen das Schlusslist aus Mellendorf zum ersten Mal im Tor landete. Tino war erneut der Torschütze und Denis, Justice und Luca sorgten dann für das schnelle 4:0. Einmal pennte man dann doch und musste das 1:4 hinnehmen, welches Luca aber noch zum 5:1 korrigierte.

Jetzt ging es gegen Germania Grasdorf IV und den letzten verbliebenen Konkurrenten um das Weiterkommen. Zu dem Zeitpunkt waren wir noch 3 Punkte vor den Germanen, bei einer Niederlage hätten wir aber den so wichtigen direkten Vergleich verloren. Wir knüpften aber wieder an die tolle Leistung aus dem ersten Spiel an und gingen durch einen Doppelpack von Justice schnell mit 2:0 in Führung. Hinten ließ man wieder nichts anbrennen und Luca, Chiboy und Finn konnten noch auf 5:0 erhöhen. Damit war das Semifinale doch schon zu diesem Zeitpunkt perfekt!

Im letzten Spiel ging es nun noch gegen die JSG Immensen-Arpke. Finn mit dem 1:0, ein unnötiges 1:1 und dann ging es wieder nur in eine Richtung und die Jungs hatten nochmal richtig Bock auf Tore. Tino (2), Chiboy (2), Denis, und Luca sorgten für den 7:1 Schlusspunkt.

Ungeschlagen! 20 geschossene Tore! Und nur 2 Gegentore! Und trotzdem “nur” als dritter ins Semifinale eingezogen. Ein deutliches Zeichen für diese Hammergruppe, die wir da wieder erhalten haben. Aber die Jungs haben hier vorallem heute ganz tollen Fußball gezeigt und sind völlig verdient in dieses Semifinale eingezogen.

Für unsere Mannschaft ist es damit der dritte Semifinaleinzug in Folge! Die Ausbildung der Spieler ist ganz klar das Hauptaugenmerk. Aber dieses Ergebnis ist einfach ein gutes Zeichen für die Arbeit der Jungs, die in jedem Training voll mitziehen und in den letzten 2 Jahren einen großen Schritt gemacht haben. Zweimal hat es knapp nicht für das Finale gereicht, weil wir jeweils der erste Verlierer waren. Sind tatsächlich alle guten Dinge 3? Gibt es einen Fußballgott? Die Jungs haben es sich diesmal einfach mal verdient dabei zu sein und dafür werden wir uns weiterhin optimal vorbereiten. Stattfinden wird das Semifinale am 11.2 in Wennigsen. Jetzt freuen wir uns aber erstmal über dieses tolle Ergebnis. Mittwoch gehts dann mit dem Training weiter und am kommenden Samstag sind wir zu Gast beim Turnier des SC Wedemark.

FBE06BC3-CA1E-41D0-885D-8A15F8C7F920